U kijkt nu naar de cache versie van het boekverslag : Stefan Zweig - Angst.
Deze versie komt van http://www.scholieren.com/boekverslagen/149 en is laatst upgedate op 13/04/2000.
De taal ervan is Duits en het aantal woorden bedraagt 632 woorden.

Leesdossier Duits.



Angst, Stefan Zweig von Jessica de vente.



Teil 1. Erzählungsanalyse.



Vollständige Titelbeschreibung.

Der vollständige Titel ist ‚Angst‘, geschrieben von Stefan Zweig.

Das Nachwort ist geschrieben von Richard Friedental.

Das Buch ist herausgegeben von Philipp Redam Junior.

Der ersten Druck war in 1954.

Der ursprüngliche Druck war in 1920.

Ich habe den Druck aus 1995.



Autorinformation.

Stefan Zweig wurde 1881 in Wien geboren, und stammte aus einer großbürgerlichen jüridischen Familie.

Er studierte in Wien und Berlin Philosophie, Germanistik und Romanistik.

In 1938 mußte er nach Südamerika emigrieren, wo er sich zusammen mit seiner Frau das Leben nahm.

In seinem ganzen Werk zeigt Stefan Zweig großes Interesse für rätselhafte psychologische Dinge, abnormale Geisteszustände und außergewöhnliche Lebensschicksale.

Er wurde vor allem als Autor vieler Novellen bekannt, wie Angst, 1925, Die Gouvernante, 1911, Brief einer Unbekannten, 1922, und Schachnovelle, 1942.



Titelerklärung.

Der Titel bedeutet der Angst von Irene Wagner, daß ihren Mann weiß über ihren geheimen Geliebten.



Zusammenfassung.

Frau Irene Wagner hat im geheimen ein VerhäLTNIS.

Dann wird sie plötzlich angesprochen von einer armen Frau, die behauptet das Irene ihr den Geliebten weggenommen hat.

Irene gibt der Frau alle Banknoten die sie bei sich hat.

Am anderen Tag verabredet sie sich wieder mit ihrem geheimen Geliebten.

Es ist wieder die Erpresserin die wieder ihrer Silbertasse

verlangt und Geld und Irenes Angst wird immer größer.

Sie gibt der Erpresserin wieder 100 DM und ihren Verlobungsring.

Sie sieht keinen Ausweg mehr; daher ist nur noch Selbstmord.

Sie geht in eine Apotheke wo auch ihr Ehemann ist, der ihr gefolgt ist.

Und er erzählt das er die Erpressung hat inzeniert um sie zurüruckzurufen zu ihrer Pflicht als Ehefrau und Mutter und das jetzt alles wieder gut wird.

Irene geht schlafen und wenn sie erwach fühlt sie sich befreit.

Sie hat wieder ihr Glück gefunden.



Motto.

‚Die Angst ist ärger als die Strafe, denn die ist ja etwas Bestimmtes und, viel oder wenig, immer mehr als das entsetzlich Unbestimmte, dies Grauenhaft- Unendliche der Spannung‘.



Gattung.

Das Buch ist einer psychologischen Novelle.



Hauptthema.

Irene fühlt sich wegen des ungewollten Ehebruh schuldig, aber ihr Leben wird regelrecht von der Angst berherrscht, als sie wegen ihres Verhältnisses erpreßt wird.



Motiven.

Die Motiven in diesem Buch sind Träume, Sehnsüchte, Gedanken, Ängste und das Unbewußte.



Idee.

Die Idee des Autors ist die außergewöhnliche Lebensschicksäle.



Struktur.

Das Buch zählt 63 Seiten, und wenn Sie 30 Seiten pro Stunde lesen, lesen Sie dieses Buch in zweieinhalve Stunden.

Das Buch hat keine Abschnitte.



Personen.

Die Hauptperson des Buches ist Frau Irene Wagner.

Die andere Personen sind Eduard, Irenes geheimen Geliebten, und Fritz Wagner, Irenes Ehemann.



Zeit.

Die Geschichte spielt im Milieu in der Welt des Großbürgertums in Wien um die Jahrhundertwende.



Zeitreihenfolge.

Die Geschichte ist chronologisch erzählt und könnte statt finden in dieser Zeit.



Raum.

Die Geschichte fand statt in Wien.



Quelleerwähnung.

Das Buch „Angst“.

Das Buch „Uittrekselpocket Duits“.



Teil 2. Persönliche Meinung.

Ich weiß nicht gut, was ich über dieses Buch sagen muß.

Es ist ein sehr interessantes Buch, und es ist gut zu lesen.

Das Buch ist nicht dick, so man kann das Buch schnell auslesen.

Stefan Zweig schreibt sehr interessante Themas.

Er schreibt viel über Traüme, Sehnsüchte und das Unbewußte.

Ich finde das sehr interessant.

Darum habe ich dieses Buch auch gerne gelesen.

Ich kann dieses Buch lesen ohne ein Wörterbuch, und das liest besser.

Ich habe viel Respekt für Frits Wagner.

Seine Frau hat einen anderen Geliebten und das muß, denke ich, sehr schwierig sein.

Darum habe ich viel Sympathie für ihn.

Ich habe keine Sympathie für Irene, weil sie verheiratet ist und auch eine Affaire hat.

Ich wurde dieses Buch empfehlen für Leute die gerne Bücher lesen und diese Thema interessant finden.
Andere boeken van deze auteur:


Home - Contact - Over - ZoekBoekverslag op uw site - Onze Boekverslagen - Boekverslag toevoegen