U kijkt nu naar de cache versie van het boekverslag : Inge Scholl - Die Weisse Rose.
Deze versie komt van http://www.scholieren.com/boekverslagen/130 en is laatst upgedate op 28/07/1999.
De taal ervan is Duits en het aantal woorden bedraagt 477 woorden.

Titel

Die Weise Rose



Thema

Die Deutsche Wiederstand



Tijd

(+/-) 1933 - (+/-) 1943



Titelverklaring

Die Titel ist die Name einer Wiederstandsbewegung woran Hans und Sophie Shöll sich beteiligen.



Personen

Hans ist sehr sicher über sichselb, und er weis was er tut. Anders war er nicht mit die Wiederstandsbewegung begonnen.



Inge ist nicht so selbssicher und ist sehr schnell veruntrust, (als Hans nich zu Hause kommt). Als Hans da nicht war, dann war sie nie miet den wiederstandsbewegung begonnen.



Relaties

Sophie und Hans haben ein gute Band mit einander, und sie sitzen zusammen in einer kleinen wiederstandsbewegung. Der bewegung gibt auch nog andere Personen: Cristoph Probst, Willi Graf, Alexander Schmorell und Professor Kurt Huber. Sie haben einander kennen gelenrt an die Universität.



Samenvatting

Hans und Sophie wohnten in Kochertal wo Iher Vater den Bürgermeister war. Wann Hans 15 ist und Sophie 12 gehen sie nach ein Jugendkampf. Sie wollten mitarbeiten an die viel versprechende plänner von Hitler. Erst fanden sie es toll. Aber später wird viel verboten. (alles was ausländisch war wird verboten) Hans sah, DaS es Hitler allein um Macht ging.

Jahren später geht Hans nach München um Medizinen zu studieren. Dort begegt er Cristoph Probst, Willi Graf, Alexander Schmorell und Professor Huber. Sie dachten dasselbe über Hitler. Sir werden sehr gute freunden. Später kam Sophie auch nach München und beteiligte sich an die Gruppe.

Dann werden auf einen Tag Pamfletten eingeteilt durch die Universität, sie heiSten : Die WeiSe Rose. Jeder ist sehr aufgeregt. Die abend entdeckt Sophieh daS Hans die Pamfletten hat gemacht. (sie sieht ein Buch mit sinnen unterstreicht die auch auf die Pamfletten hat gestanden.) Später werden noch 3 andere Pamfletten gemacht. Dann muSten jede von der Mannen nach Rusland, aber wann sie zurück wären gekommen gingen sie weiter mit 'Die WeiSe Rose'. Sie gingen die WeiSe Rose ausbreiten nach andere Städte. Ein mal hat Hans mit sein freunden in ein ganze StraSe oft 'Nieder mit Hitler' geschrieben. Durch diese Taten werden sie gesucht durch die Gestapo, und wann sie, Hans, Cristl und Sophie, einmal mit die Pamfletten in die Universität war slieSt der Concierge des Universität sie ein und die Gestapo verhaftet sie. Sie werden ein paar Wochen erhört. Sie hatten alle darauf gerechnet DaS sie der Tötstraf bekommen, und sie nehmen wieviel möglich Schuld auf sich um die Straf von die anderen zu erhellen. Doch bekommen sie allen der Tötstraf. Die Eltern von Hans und Sophie kommen ein Stunde vor der Exekution. Während Hans, Sophhie und Cristl exkutiert werden, beginnen die Prozessen von Alexander, Willi, und der Professor. Auf ein Gute Freitag werden sie auch zum Töt verurteilt.
Andere boeken van deze auteur:


Home - Contact - Over - ZoekBoekverslag op uw site - Onze Boekverslagen - Boekverslag toevoegen